Nachhaltige Wirtschaft

Wir stärken unsere Wirtschaft

Klimakrise, Digitalisierung und Globalisierung stellen Unternehmen und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Die Art, wie wir produzieren und konsumieren, wird sich ändern. Wir wollen eine ökologisch und ökonomisch erfolgreiche Wirtschaft, die immer weniger Rohstoffe verbraucht und unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhält. Den Weg dorthin gestalten wir verlässlich, gerecht und im Dialog mit Unternehmen, Gewerkschaften und Bürgerinnen. Wir unterstützen eine neue Innovationskultur, die den Ideenreichtum von Start-Ups sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen entfacht.

Die ökologische Modernisierung ist in vollem Gange. Kleine und große Unternehmen schreiben mit grünen Ideen schwarze Zahlen. Diese Pioniere des Wandels schaffen die Arbeitsplätze, die auch morgen noch bestehen. Grüne Wirtschaftspolitik gibt dem ökologischen Wandel ordnende Leitplanken, ohne Unternehmen und Verbraucherinnen und Verbraucher zu überfordern und verstärkt den Job-Boom in der Umweltbranche. Wir stehen für eine neue Kultur der Selbstständigkeit und für ein gutes gesellschaftliches Innovationsklima. Dabei unterstützen wir vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Selbstständige und Gründungen. Sie sind es, die alternative Angebote auf den Markt bringen, Zukunftsfelder erschließen und die lokale Wertschöpfung unterstützen. Wir wollen die Digitalisierung voranbringen, sie eröffnet neue Geschäftsfelder und bietet enorme Chancen, um Ressourcen- und Materialverbrauch zu verringern z.B. indem Energieverbräuche, Produktionsprozesse oder auch der Straßenverkehr intelligent gesteuert werden. Wir sehen, dass diese Veränderung bei einigen Beschäftigen zu Verunsicherung führt. Über die neue Weiterbildungsangebote und Qualifizierung wollen wir dafür sorgen, dass dieser Wandel niemanden zurücklässt.

Ein funktionierender, fairer Wettbewerb ist für uns tragende Säule für eine soziale und ökologische Marktwirtschaft. Er führt zu niedrigeren Preisen und höherer Qualität. Fairer Wettbewerb ermöglicht Verbraucherinnen und Verbrauchern Wahlfreiheit und schützt sie vor Abzocke und unfairen Geschäftsbedingungen.

Unternehmen sollen Verantwortung für die gesellschaftlichen Folgen ihres Handelns übernehmen. Freiwillige Selbstverpflichtungen reichen nicht aus. Es geht um Fairness und Gerechtigkeit. Wir wollen gleiche Karrierechancen und eine faire Entlohnung für Frauen. Die Allgemeinheit soll nicht länger exorbitante Managergehälter mitfinanzieren. Denn das Gemeinwesen ist kein Selbstbedienungsladen. Deshalb wollen wir den Steuerabzug für Managergehälter bei 500.000 Euro deckeln. In globalen Lieferketten braucht es Transparenz und verbindliche menschenrechtliche Sorgfaltspflichten, Klagemöglichkeiten für Betroffene und wirksame Sanktionen bei Menschenrechtsverstößen und Umweltzerstörung.

Investitionen sind die Voraussetzung für eine dynamische und zukunftsfähige Wirtschaft und für wettbewerbsfähige Unternehmen. Wir investieren in Deutschland jedoch seit langem viel zu wenig – sowohl die Unternehmen als auch der Staat. Deshalb wollen wir Grüne in moderne Mobilität, bezahlbare und energieeffiziente Wohnungen, schnelles und flächendeckendes Internet und einen Bildungsaufbruch – also in die Zukunft unseres Wohlstandes – investieren.

Wir stehen für einen Neustart in der Handelspolitik und wollen eine europäische Wirtschaftspolitik, die auf Investitionen in grüne Technologien setzt, Steuerdumping vermeidet und in der Deutschland seinen Teil dazu beiträgt, dass Europa zusammenhält.

Verwandte Artikel