Pulse of Europe

European Way of Life

Sicher hat jeder von uns schon einmal mehr oder weniger auf die EU geschimpft und die meisten machen sich dann nicht die Mühe, darüber nachzudenken, was wäre denn ohne die EU. Das macht es rechtsnationalen Bewegungen leicht, die EU in Frage zu stellen.
Nun, die Kommunikation mit den Lieben zu Hause wäre im letzten Sommer erheblich teurer gewesen, denn den Wegfall der Roaming Gebühren hat die EU geleistet. Dass wir überhaupt so ungehindert reisen können und in 19 EU-Ländern mit der gleichen Währung bezahlen können, ist ein Verdienst der EU.
Und die anderen EU Staaten koordinieren ihre Wirtschafts- und Währungspolitik ebenfalls mit den Euro-Ländern. Jeder Betrieb, der grenzüberschreitend arbeitet oder handelt, bestätigt die Vorzüge dieses Systems.

Gerät die EU in die Kritik, wird gerne von einer Überregulierung gesprochen, von den Kosten der Europäischen Bürokratie und dem sozialen Ungleichgewicht.
Wir GRÜNEN wollen die Zusammenarbeit zwischen nationalen Parlamenten und dem EU-Parlament Kommission verbessern, damit Entscheidungen dort getroffen werden, wo sie hingehören.
Wir GRÜNEN wollen mit einen Zukunftsfonds im EU-Haushalt in ökologische und soziale Modernisierung investieren und dadurch europaweit Millionen neuer, zukunftsfähiger Arbeitsplätze schaffen.

Da ich in Gronau an der Grenze zu den Niederlanden aufgewachsen bin, ist mir Europa ein persönliches Anliegen. Deshalb möchte ich im Bundestag dazu beitragen, Europa sozialer, solidarischer, ökologischer und demokratischer zu machen. Eine ‚Kleinstaaterei‘, bei der nationalistische Einzelinteressen im Vordergrund stehen, wird den großen Problemen wie Klimaschutz und Flüchtlingsbewegungen nicht gerecht.

Ein schöner Einstieg wäre ein Interrailticket als Geschenk zum 18. Geburtstag für alle Europäer*innen!

Verwandte Artikel